Weg an der Mühlenstraße wird ausgebessert und erhält Beleuchtung

Bereits im November letzten Jahres (!) hatten wir im Ortsrat Langelsheim die unzureichende Beleuchtung des Weges an der Mühlenstraße hinter dem Mühlenbach (gegenüber dem Heimatmuseum) bemängelt und eine Ortsbegehung mit den betroffenen Anliegern angeregt.

Nach mehrmaliger Nachfrage hat sich der Ortsrat jetzt mit den Anwohnern getroffen und sich deren Sorgen vor Ort angehört. Neben der fehlenden Beleuchtung wurde dabei auch auf den schlechten Zustandes des Weges hingewiesen und um Abhilfe gebeten. Der anwesende Leiter der Polizeistation Langelsheim unterstützte die Forderung nach einer besseren Beleuchtung und stimmte den Bürgern auch hinsichtlich des Zustandes des Weges zu.

In der abschließenden Besprechung, die im Heimatmuseum stattfand, sagte der Leiter des städtischen Bauamtes zu, dass zu Beginn des kommenden Jahres in Absprache mit den Anliegern drei neue Laternen aufgestellt werden und dass auch die Oberfläche des Weges ausgebessert werden wird. Eine Laterne wird im Bereich des Rechens vor der Brücke aufgestellt, ab der der Mühlenbach verrohrt verläuft und dient somit indirekt auch dem Hochwasserschutz.

Wir begrüßen diese Lösung und sind froh, in dieser Angelegenheit hartnäckig geblieben zu sein.

Seniorenweihnachtsfeier des Ortsrates Langelsheim

Auf Einladung des Ortsrates Langelsheim kamen wieder mehr als 70 ältere Mitbürger in das Ev. Gemeindehaus zur diesjährigen Weihnachtsfeier. Nach der Begrüßung gab Ortsbürgermeister Hartmut Richter einen Rückblick auf das Jahr 2017.

Bei Kaffee und Kuchen an weihnachtlich geschmückten Tischen wurden einige Weihnachtslieder gesungen. Höhepunkt des Nachmittags war dann der Auftritt des Chores des Ev. Kindergartens St. Andreas.

Nach verschiedenen musikalischen Beiträgen verteilten die Kinder dann noch selbstgebastelte Sterne an die Senioren. Bürgermeister Ingo Henze überbrachte die Weihnachtswünsche des Rates und der Verwaltung und richtete ein Grußwort an die Anwesenden.

Seniorensprecherin Evi Neumann und eine weitere Teilnehmerin trugen weihnachtliche Geschichten vor. Verbunden mit Dankesworten des Ortsrates übergaben Steffi Richter und Heike Wodicka den Damen des Helferkreises und den Kameraden der Feuerwehr je ein kleines Präsent.

Der nächste Seniorennachmittag des Ortsrates Langelsheim findet am Mittwoch, 14. Februar 2018 statt. Sie sind herzlich willkommen!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Öffentlicher Bücherschrank“ für den Freiheitsplatz

Der Ortsrat Langelsheim hat der Aufstellung einer „ausgedienten“ Telefonzelle vor dem Polizeigebäude auf dem Freiheitsplatz einstimmig zugestimmt. Diese wird umgebaut und soll dann als öffentlicher Bücherschrank genutzt werden. Jeder der möchte kann dort seine Bücher hineinstellen oder andere zum Lesen herausnehmen.

Sollte diese Projekt erfolgreich verlaufen, werden ggfs. auch in den anderen Ortsteilen öffentliche Bücherschränke aufgestellt. Wir begrüßen und unterstützen diese Idee und freuen uns natürlich besonders darüber, dass der „Langelsheimer Bücherschrank“ die Farbe Magenta tragen wird.

Sitzung des Ortsrates Langelsheim

Der Ortsrat gab den Anwohnern der Mühlenstraße sich zur Straßenbeleuchtung zu äußern. Ferner wurde über die Friedhofsbelegung, Zuschüsse und die Weihnachtsbeleuchtung auf dem Freiheitsplatz beraten. Der Aufstellung eines öffentlichen Bücherschrankes auf dem Freiheitsplatz stimmte der Ortsrat einstimmig zu. Gedacht ist an eine magentafarbene Telefonzelle, die mit Regalen versehen und als frei zugänglicher Bücherschrank genutzt werden soll.

Erfolgreiches Weinfest des Ortsrates Langelsheim

Bei schönem Herbstwetter fand das diesjährige Weinfest des Ortsrates Langelsheim statt. Zahlreiche Besucher fanden bereits am Nachmittag den Weg in den Park an der Schule. Am späten Nachmittag traten überraschend drei Dudelsackspieler auf und sorgten für gute Stimmung. Gegen Abend forderte dann die Partyband „Lets dance“ zum Tanzen auf. Mit Einbruch der Dunkelheit wurden wieder zahlreiche Fackeln entzündet und sorgten für eine stimmungsvolle Athmosphäre. An unserem Stand gab es diesmal Obstwein, Obstschnaps und natürlich auch Obstsaft. Den Reinerlös spenden wir diesmal der Kinderfeuerwehr „Die Feuerfüchse“. Es war wieder ein schöner Tag mit guten Gesprächen.

Dank an unseren Ortsbürgermeister Hartmut Richter, der das Weinfest wieder gut vorbereitet hat!

Weinfest des Ortsrates Langelsheim

Am Samstag, 23. September, findet zum 12. Mal das Weinfest des Ortsrates Langelsheim statt. Ab 14.30 Uhr gibt es im Park am Schulzentrum Kaffee und Kuchen sowie andere Leckereien. Ab 18 Uhr wird wieder die Partyband „Lets dance“ zum Tanzen auffordern.

Selbstverständlich sind auch wir wieder mit einem Stand vertreten. Lassen Sie sich überraschen, welche Köstlichkeiten Heike diesmal anbieten wird.  Den Verkaufserlös spenden wir in diesem Jahr der Kinderfeuerwehr „Die Feuerfüchse“.

Im letzen Jahr kam die „Wolfshäger Hexenbrut“ überraschend zu Besuch.

Mal sehen, wen Ortsbürgermeister Hartmut Richter diesmal in die Arme nehmen kann. Ist es doch ein besonderer Tag für ihn …

Wir würden uns über Ihren Besuch freuen! Und bitte:

Gehen Sie am Sonntag wählen!

Geselliger Seniorenkaffee des Ortsrates Langelsheim

Auf Einladung des Ortsrates Langelsheim trafen sich die Senioren des Ortsteiles im Ev. Gemeindehaus. Bei Kaffee und Kuchen gab es wieder angeregte Gespräche.

 

Für den musikalischen Rahmen war diesmal die Jodelgruppe „Die Harzromantiker“ aus Ildehausen zuständig. Die Damen und Herren brachten den Anwesenden das Harzer Brauchtum nahe und sorgten für gute Stimmung. Der nächste Seniorennachmittag findet im Dezember statt. Scheuen Sie sich nicht, teilzunehmen. Sie sind herzlich willkommen!

Sitzung des Ortsrates Langelsheim

Der Ortsrat Langelsheim hat seine Anmeldung zum Haushalt 2018 beschlossen: Neben verschiedenen Maßnahmen an den Straßen wird auch die Sanierung von zwei Brücken als vordringlich angemeldet. Auf unseren Antrag ist auch die Maßnahme „Überdachung vor der Kapelle des Friedhofs“ wieder aufgenommen worden (Antrag Überdachung vor Friedhofskapelle).

Auch über die Notwendigkeit der mittelfristigen Sanierung des Freibades Langelsheim waren sich die Ortsratmitglieder grundsätzlich einig. Unser Antrag Sanierung Freibad wurde ausführlich diskutiert und wird demnächst auch im Betriebsausschuss auf der Tagesordnung stehen.

Unter dem TOP „Friedhofsangelegenheiten“ haben wir angeregt, ein kurzes Merkblatt über die möglichen Grabarten auf den Langelsheimer Friedhöfen zu erstellen. Darin können Informationen über die Friedhofssatzung bürgernah und verständlich dargestellt werden. Diese Idee fand allgemeine Zustimmung.

Am Samstag, 23. September, wird im Park an der Schule wieder das Weinfest des Ortsrates durchgeführt. Auch die WGL wird wieder mit einem kleinen Stand vertreten sein.

Erfolgreiche Seniorenfahrt „ins Blaue“

Wie in jedem Jahr hat auch diesmal der Ortsrat Langelsheim für die Senioren eine „Fahrt ins Blaue“ angeboten. In zwei vollbesetzen Bussen starteten die Teilnehmer aus den Ortsteilen Langelsheim und Astfeld bei strahlendem Sonnenschein zu dem von Ortsbürgermeister Hartmut Richter wie immer sehr gut organisierten Ausflug. Ziel war diesmal das Hofcafè Flegessen in Bad Münder am Deister. Nach einer erholsamen Fahrt durch die schöne Landschaft gab es dort Kaffee und Kuchen. Und natürlich war auch wieder für Musik gesorgt. Auch den Begleitern vom Roten Kreuz in Langelsheim sei gedankt.

Die gut gelaunten Senioren plauderten eifrig miteinander und kauften im Hofladen lokale Spezialitäten ein. Bei guter Stimmung ging es dann am späten Nachmittag über die Autobahn zurück nach Langelsheim. Ein schöner Nachmittag!

Der nächste Seniorennachmittag findet am Mittwoch, 13. September, im Ev. Gemeindehaus statt. Sie sind herzlich eingeladen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Präsentation „Hochwasservorsorge“ im Ortsteil Langelsheim

Im Ortsrat Langelsheim hatten wir beantragt, dass die Verwaltung über den aktuellen Stand des Hochwasserschutzes im Ortsteil Langelsheim unterrichtet. Dieser Bitte sind der Bauamtsleiter, Herr Schönian, und Herr Brauner am 9. März nachgekommen:

Sie berichteten u.a., dass es im Stadtgebiet Langelsheim im Frühsommer 2014 wegen Starkregens zwei hervorzuhebende Hochwasserereignisse gab und dass nicht erst seit diesen Ereignissen Vorsorge vor den Auswirkungen des Hochwassers betrieben wird. Aus der von Verwaltung erarbeiteten Präsentation (siehe unten) geht hervor, auf welche Einwirkungen Rücksicht genommen werden muss und welche Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Weitere Inhalte sind die Entstehung von Hochwassern, Vorsorgemaßnahmen und aktuelle Maßnahmen, vorrangige Vorhaben und Anderes. Die Verwaltung bietet interessierten Bürger an, sich über ihre individuelle Situation (nach Terminvereinbarung) beraten zu lassen. Hierfür und für die bisherigen Bemühungen bedanken wir uns!

Die Präsentation zur Hochwasservorsorge finden Sie auf der Internetseite der Stadt (Präsentation Hochwasservorsorge) unter „Dokumente“.