Seniorenadventsfeier im Ev. Gemeindehaus

Auf Einladung des Ortsrates Langelsheim kamen die Senioren im Ev. Gemeindehaus zu einem besinnlichen Nachmittag zusammen. Nach einleitenden Worten von Ortsbürgermeister Hartmut Richter begrüßte Frau Pfarrerin Reich die gut 80 Besucher und trug ein Weihnachtsmärchen vor.

Bei Kaffee und Kuchen wurden dann mit musikalischer Begleitung von Stefanie Richter verschiedene Weihnachtslieder gesungen.

 

 

 

Nachdem weitere Teilnehmer weihnachtliche Gedichte und Geschichten vorgetragen hatten, dankte Hartmut Richter den Kameraden der Feuerwehr für ihre Unterstützung (Fahrdienst). Auch den Damen des Helferkreises, die u.a. wieder für einen stilvoll geschmückten Raum gesorgt hatten, Pfarrerin Reich und der Seniorenbeauftragten, Evi Neumann, sprach er seinen Dank aus.

Wir danken unserem Ortsbürgermeister für die gute Vorbereitung des Seniorennachmittages! Auch die Termine für das Jahr 2019 (immer mittwochs) hat er schon festgelegt: 13. Februar (Faschingsfeier), 10. April, 12. Juni („Fahrt ins Blaue“), 11. September und 11. Dezember.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ortsrat Wolfshagen im Harz für Fusionsverhandlungen mit Lutter

Nach den Ortsräten der anderen Ortsteile hat jetzt auch der Ortsrat Wolfshagen im Harz eine Stellungnahme zu den Fusionsverhandlungen mit der SG Lutter beschlossen: Nach lebhafter Diskussion sprach sich der Ortsrat für die Aufnahme von Fusionsverhandlungen aus (5 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme). Leider zeigten auch bei dieser Sitzung nur wenige Bürger ihr Interesse an diesem Thema.

Die Ortsräte Astfeld und Bredelem haben sich ebenfalls für Fusionsgespräche ausgesprochen. Der Ortsrat Bergstadt Lautenthal ist mehrheitlich dagegen. Im Ortsrat Langelsheim gab es bei einem Abstimmungsergebnis von 4 dagegen und 4 dafür kein Mehrheitsvotum. Die Entscheidung darüber, ob es Gespräche mit der Samtgemeinde Lutter über eine mögliche Fusion geben wird, trifft nun am Donnerstag, 29. November, 19 Uhr, der Rat der Stadt Langelsheim.

Am Donnerstag, den 8. November, 19 Uhr, findet im Forum der Oberschule in Langelsheim noch eine Informationsveranstaltung zum aktuellen Stand in dieser Angelegenheit statt. Nehmen Sie teil und informieren Sie sich!

Keine Mehrheit im Ortsrat Langelsheim für die Aufnahme von Fusionsverhandlungen mit Lutter

Nach den Ortsräten Bergstadt Lautenthal, Wolfshagen, Bredelem und Astfeld hat sich jetzt auch der Ortsrat Langelsheim mit dem Thema „Eventuelle Fusion mit der SG Lutter“ befasst. Auch hier schilderte der Bürgermeister zunächst ausführlich den Verlauf der bisherigen „Sondierungsgespräche“ und den aktuellen Beratungsstand. Danach wurde die Sitzung unterbrochen und die anwesenden 7 (!) Zuhörer erhielten Gelegenheit, Fragen zu stellen und ihre Meinung zu äußern.

In der nachfolgenden regen Diskussion stellten die Ortratsmitglieder jeweils ihre Auffassung zum Thema dar und begründeten diese. Es ergab sich, dass die SPD-Vertreter geschlossen für eine Fusion mit Lutter sind. In der CDU gibt es unterschiedliche Positionen. Heike Wodicka, Walter Ohms und Friedhelm Möse stimmten gegen die Aufnahme von Fusionsverhandlungen. Daraus ergab sich bei der Abstimmung mit vier Stimmen für die Verhandlungen und vier Stimmen dagegen, dass der Ortsrat Langelsheim dem Rat nicht empfiehlt, Fusionsgespräche zu führen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Verwaltungsausschuss und der Rat zu der von uns auf die Tagesordnung gesetzten Frage verhalten, ob es vor Abschluss eines ev. Fusionsvertrages eine Einwohnerbefragung geben soll.

Ortsrat Langelsheim möchte ein Neubaugebiet

Bereits seit längerer Zeit wird über ein neues Baugebiet im Stadtteil Langelsheim diskutiert. Nach dem Bauausschuss hat sich jetzt auch der Ortsrat Langelsheim mit diesem Thema beschäftigt. Ortsbürgermeister Hartmut Richter hatte die Verwaltung um Prüfung gebeten, ob eine Fläche auf bzw. am Friedhof für ein Neubaugebiet „Am Damm“ in Frage käme. Nachdem diese Prüfung keine grundsätzlichen Hindernisse aufgezeigt hatte, fand nun eine Ortsbegehung durch den Ortsrat statt.

In der anschließenden Sitzung des Ortsrates sprachen sich alle Redner dafür aus, die Verwaltung zu bitten, eine entsprechende Planung aufzustellen. Gedacht ist an 5 – 6 Bauplätze mit jeweils ca. 540 bis 600 qm  Fläche. Den entsprechende Beschluss fasste der Ortsrat einstimmig. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Ausschuss für Bau, Umwelt und Wirtschaft dem Wunsch des Ortsrates anschließt.

Ortsrat Astfeld spricht sich für Fusionsverhandlungen mit Lutter aus

Nach den Ortsräten Bredelem und Bergstadt Lautenthal hat sich jetzt auch der Ortsrat Astfeld in einer öffentlichen Sitzung mit dem Thema „Ev. Fusion mit der SG Lutter“ befasst. Bürgermeister Henze schilderte auch hier den Verlauf und die Ergebnisse der bisherigen „Sondierungsgespräche“ und beantwortete die Fragen der anwesenden Bürger. Der Ortsrat sprach sich einstimmig für die Aufnahme von Fusionsverhandlungen mit Lutter aus.

Als nächstes wird der Ortsrat Wolfshagen im Harz – erneut – (Dienstag, 6.11., 19 Uhr, Lesesaal, Heinrich-Steinweg-Straße 8) das Thema beraten. Nehmen Sie teil und informieren Sie sich!

Ortsrat Langelsheim informiert die Senioren über mögliche Fusion mit Lutter

Beim letzten Seniorennachmittag des Ortsrates Langelsheim gab Ortsbürgermeister Hartmut Richter den Anwesenden die Gelegenheit, ihre Fragen zur derzeit diskutierten ev. Fusion von Langelsheim mit der Samtgemeinde Lutter zu stellen. Gemeinsam mit den Rats- und Ortsratsmitgliedern Heike Wodicka und Friedhelm Möse erläuterte er die Gründe, die zu den bisherigen Gesprächen geführt haben. Ferner wurde dargestellt, dass zunächst der Rat die Aufnahme von Fusionsverhandlungen beschließen muss und dass am Ende von beiden Kommunen ein Fusionsvertrag abgeschlossen werden müsste. Dieser würde dann von der Landesregierung geprüft und eine eventuelle Gebietsänderung dann vom Nds. Landtag ggfs. durch Gesetz beschlossen werden. Sollte es dazu kommen, würden dann im Herbst 2021 nur noch ein Stadtrat und ein hauptamtlicher Bürgermeister für die neue Stadt gewählt werden.

Sehen Sie hierzu auch den Filmbericht des Senders TV 38:

Harz TV MAG – Ausgabe Oktober 2018

Informieren Sie sich zur ev. Fusion mit der Samtgemeinde Lutter!

Nach den Ortsräten Wolfshagen, Bredelem und Bergstadt Lautenthal werden sich auch die Ortsräte Astfeld und Langelsheim mit dem Thema „Ev. Fusion mit Lutter“ befassen:

Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr im Saal des Restaurant Athen (Ortsrat Astfeld).

Dienstag, 23. Oktober, 18.30 Uhr im großen Sitzungssaal im Rathaus (Ortsrat Langelsheim).

Dienstag, 6. November, 19 Uhr, Lesesaal, Heinrich-Steinweg-Straße 8 (Ortsrat Wolfshagen/Harz).

Am Donnerstag, 8. November, 19 Uhr, findet im Forum der Oberschule in Langelsheim eine stadtweite Bürgerinformationsveranstaltung zu diesem Thema statt.

Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Nehmen Sie daran teil und bilden Sie sich eine eigene Meinung. Sprechen Sie auch die gewählten Vertreter an und sagen Sie ihnen Ihre Meinung. Noch ist nichts endgültig entschieden. Der Rat wird das Thema voraussichtlich am 29. November behandeln.

 

Ortsrat Bergstadt Lautenthal gegen Fusionsverhandlungen mit Lutter

Nach den Ortsräten Wolfshagen und Bredelem hat sich jetzt auch der Ortsrat Bergstadt Lautenthal in einer öffentlichen Sitzung mit dem Thema „Ev. Fusion mit der SG Lutter“ befasst. Bürgermeister Henze schilderte zunächst den Verlauf und die Ergebnisse der bisherigen „Sondierungsgespräche“ und beantwortete dann die zahlreichen Fragen der anwesenden Bürger. Es ergab sich eine lebhafte Diskussion, in der sich sowohl Stimmen für als auch gegen eine Fusion erhoben. Der Ortsrat sprach sich letztendlich mit 4 zu 2 Stimmen gegen die Aufnahme von Fusionsverhandlungen mit Lutter aus.

Premiere des ersten Langelsheimer Bürgerfrühstücks verlief erfolgreich

Ortsbürgermeister Hartmut Richter und Stadtjugendpfleger Jens Fiebig hatten für die Kinder- und Jugenstiftung Langelsheim zu einer in Langelsheim neuen Veranstaltung eingeladen: Auf dem Hof von Henrick Dieckmann fand das 1. Langelsheimer Bürgerfrühstück statt.

Nachdem die beiden Initiatoren die knapp 200 (!) Gäste begrüßt hatten, hielt Pastorin Reich eine Andacht ab, die sie unter das Motto „Ihr seid das Salz der Erde“ stellte. Die Anwesenden beteiligten sich mit dem Lied „Danke“ und widmeten sich dann den mitgebrachten „Leckereien“ und dem vom Kinderschutzbund Langelsheim zubereiteten Kaffee. Auch einige Sektkorken knallten bereits.

Die noch nicht versteigerten „Kunstwerke“, die von den Ratsmitgliedern erstellt worden waren, konnten erworben werden. Auch wenn das Wetter nicht ganz so spätsommerlich war, herrschte bei den Teilnehmern gute Stimmung. Viele freuen sich bereits auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kinder und Jugendstiftung zugute. Siehe auch www.jugend.langelsheim.de

 

 

Am Samstag, 10. November, findet im Hotel „Zum Löwen“ der 2. Langelsheimer Stiftungsball statt. Restkarten sind noch erhältlich.

Gute Stimmung beim Weinfest des Ortsrates Langelsheim

Trotz des nicht mehr ganz so schönen Wetters fanden viele Gäste den Weg in den Park an der Schule. Bei Kaffee und Kuchen lauschten sie zunächst der flotten Musik des Hüttenmusikkorps. Am frühen Abend sorgte wieder die bekannte Partyband aus Magdeburg für gute Stimmung. Mit Einbruch der Dunkelheit wurde der Park dann durch zahlreiche Fackeln in eine heimelige Kulisse verwandelt.

Auch wir hatten an unserem Bierstand gut zu tun und sind mit dem Umsatz zufrieden. Den Reinerlös aus den verkauften Getränken werden wir in Kürze  den „Feuerfüchsen“ von der Jugendfeuerwehr Langelsheim übergeben.

Wir danken Ortsbürgermeister Hartmut Richter für die erneut gute Organisation und natürlich den zahlreichen Helfern und Mitwirkenden für ihre Unterstützung und freuen uns über ein gelungenes Weinfest!