Sanierung des Freibades Langelsheim erforderlich!

Seit langem setzen wir uns für den Erhalt des Freibades Langelsheim unter städtischer Regie ein.

Um den ordnungsgemäßen Betrieb dauerhaft zu sichern, sind mittelfristig umfangreiche Sanierungsmaßnahmen erforderlich. Wir haben deshalb den Antrag gestellt (siehe unten), die Verwaltung möge hierfür ein Konzept erstellen und die Kosten der Sanierung zu ermitteln. Zu gegebener Zeit werden wir die Bereitstellung der notwendigen Haushaltsmittel beantragen.

Antrag Sanierung Freibad

Erfolgreicher Arbeitseinsatz im Freibad Langelsheim

Alexandra Wiedenhaupt, Otto Günzler, Heike Wodicka und Manuel Tappert

Inzwischen ist es schon fast Tradition: Die Stadt Langelsheim und der Förderverein hatten die Freunde des Freibades Langelsheim aufgerufen, mit einem freiwilligen Arbeitseinsatz das Freibad „fit“ für die neue Saison zu machen. Erfreulicherweise waren wieder gut 30 Helfer erschienen, die unter Anleitung von Schwimmmeister Manuel Tappert und „Altschwimmmeister“ Otto Günzler etliche Arbeiten erledigten. So wurden z.B. am vom Förderverein beschafften neuem Spielgerät am „Planschbecken“ letzte Arbeiten durchgeführt. Bürgermeister Henze und der Vorsitzende des Fördervereins, Bernd Schumann, bedankten sich bei einem Imbiss bei den Helfern für den fleißigen Einsatz.

Wir stehen weiter zum Erhalt des Freibades unter städtischer Regie und werden uns auch künftig für die Finanzierung und Durchführung der notwendigen Unterhaltungsarbeiten einsetzen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Erfolgreicher „Frühjahrsputz“ im Freibad Langelsheim

Erfreulicherweise waren fast 50 Helfer dem Aufruf von Förderverein und Stadt gefolgt und kamen zum „Frühjahrsputz“ in das Freibad Langelsheim. Bei trockenem Frühlingswetter wurden zahlreiche Arbeiten im und um das Freibad herum erledigt. Auch eine handvoll junger Flüchtlinge, die derzeit in Langelsheim wohnen, packten tatkräftig mit an.

Nach getaner Arbeit gab es einen Imbiss und der Bürgermeister, der Ortsbürgermeister und der Vorsitzende des Fördervereins dankten allen Beteiligten für ihre Unterstützung.

Wir freuen uns über diese gelungene Aktion und setzen uns weiter dafür ein, dass das Freibad auch künftig in städtischer Regie betrieben werden wird. Die große Teilnehmerzahl zeigt, dass das Interesse am Freibad in der Bevölkerung groß ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.