Neubau der Kindertagesstätte in Wolfshagen im Zeitplan

Bei einer Ortsbesichtigung erläuterte Architekt Axel Blume den aktuellen Stand der Bauarbeiten für die neue Kindertagesstätte im Ortsteil Wolfshagen. Der Rohbau ist fertiggestellt, das Dach ist gerichtet und in Kürze wird mit dem Innenausbau begonnen werden. Damit wird der vorgesehene Zeitplan fast eingehalten. Dies ist besonders wichtig, weil die neue Kindertagesstätte planmäßig ihren Betrieb am 1. August 2019 aufnehmen soll.

Ortsbürgermeister B. Pahl und Mitglieder der WGL-Ratsfraktion
Architekt, Bürgermeister, Bauamtsleiter und Mitglieder der WGL-Ratsfraktion

Das hierfür notwendige Personal konnte bereits gewonnen werden. Vorgesehen sind zunächst zwei Gruppen mit jeweils bis zu 15 Kindern. Eine spätere Erweiterung ist bei entsprechendem Bedarf möglich.

 

 

Wir freuen uns über dieses neue Angebot und halten den Neubau am gewählten Standort für sehr gelungen. Gerne haben wir diesem Vorhaben im Rat zugestimmt.

Kein weiteres Industriegebiet im Innerstetal!

Der Ausschuss für Bau, Umwelt und Wirtschaft hat sich u.a. mit folgenden Themen befasst:

  • Hochwasserschutz; Beitritt zum Wasserverband Peine
  • Bebauungsplan „Pferde- und Reitsportanlage Scheeptal (OT Astfeld)“
  • Verkehrliche Erschließung der neuen Kinderkrippe im OT Wolfshagen.

In einer Sitzungsunterbrechung wurden im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung zum geplanten Industriegebiet im Innerstetal vom Planungsbüro die vorläufigen Unterlagen erläutert und über die Ziele und Zwecke der Planung informiert. Die zahlreichen Teilnehmer stellten eine Vielzahl von kritischen Fragen und machten erhebliche Bedenken gegen die Ausweisung als Industriegebiet geltend.

Wir wenden uns aus verschiedenen Gründen weiterhin gegen ein Industriegebiet an dieser Stelle und halten hier ein Gewerbegebiet für sinnvoller. Leider wurde unser Antrag (siehe unten) hierzu von den anderen Fraktionen im Bauausschuss abgelehnt.

Siehe:  Antrag BPlan Innerstetal

 

Zukunftsplanung für die Kindertagesstätten in Langelsheim

Die Verwaltung hat kürzlich eine Vorlage „Zukunftsplanung für die Kindertagesstätten der Stadt Langelsheim“ vorgelegt, die zunächst in öffentlicher Sitzung in den Beiräten für die Kindertagesstätten (21.02.17) und im Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales (23.02.17) ausgiebig beraten werden wird.

Seit Beginn unserer Ratstätigkeit haben wir u.a. stets eine ausreichende und gute Betreuung im Krippen- und im Kindergartenbereich in allen Stadtteilen gefordert und haben alle Beschlüsse, die dieses Anliegen unterstützen, mitgetragen. Das wird auch so bleiben!

Wir begrüßen deshalb auch diese Vorlage und hoffen, dass in den anstehenden Beratungen parteiübergreifend der zu erwartenden Entwicklung in diesem Bereich Rechnung getragen wird. Gleichzeitig erwarten wir, dass keine Partei versuchen wird, mögliche positive Beschlüsse für sich allein zu reklamieren.

Hier finden Sie die Vorlage: Zukunftsplanung Kindertagesstätten