Niedersachsen passt seine Corona-Verordnung an

Am 19. Januar haben sich die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder auf die Verlängerung des bestehenden Lockdowns sowie auf weitergehende Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie geeinigt (siehe unten). Auch das Land Niedersachsen hat jetzt in Umsetzung dieses Beschlusses die Nds. Corona-Verordnung angepasst. Diese Verordnung tritt am Montag, 25. Januar, in Kraft und gilt zunächst bis einschließlich zum 14. Februar 2021. Hier finden Sie die aktuelle Fassung:

Sie hierzu auch die Pressemitteilung der Landesregierung:

Bleiben Sie gesund und halten Sie sich bitte an die gültigen Regeln!