Brückenneubau an der Mühlenstraße

Nach rund vierwöchiger Bauzeit wurde nun der Neubau einer Brücke (Ersatz) über den Mühlenbach an der Mühlenstraße fertiggestellt. Durch diese Maßnahme, für die die Stadt immerhin 95.000€ eingesetzt hat, wurde der Durchlass für das Wasser von 1,80 auf 3,20 Meter aufgeweitet und somit auch Vorsorge für ev. weitere Hochwasserereignisse getroffen. Wir begrüßen dies und werden weitere Maßnahmen zum Hochwasserschutz unterstützen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Aprés Radel“ am Heimatmuseum

In den letzten Monaten wurden am Heimatmuseum in Langelsheim u.a. die Fenster ausgetauscht und das Dach komplett neu gedeckt.

Am Sonntag, 27. August, findet die Wiederöffnung des mit nennenswerten Finanzmitteln renovierten Gebäudes statt. Obwohl der Fahrraderlebnistag in diesem Jahr aufgrund der Hochwasserereignisse ausfallen wird, soll mit einer Veranstaltung „Après Radel mit Tanz und Tafelei wie im Mittelalter“ auf dem Museumsgelände ab 14 Uhr gefeiert werden. Der Helferkreis unter Führung des Museumsbeauftragten Walter Bosse hat hierfür mit viel Engagement ein tolles Programm für jung und alt vorbereitet.

Dafür unseren herzlichen Dank! Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen.

Parteiübergreifender Dank an alle „Hochwasserhelfer“

In einer von den Fraktionsvorsitzenden unterzeichneten Mitteilung bedanken sich die im Rat der Stadt Langelsheim vertretenen Fraktionen/Ratsgruppe gemeinsam bei allen Einsatzkräften, Helfern und den beteiligten Mitarbeitern der Stadtverwaltung während des Hochwasserereignisses und rufen zu unbürokratischer Hilfe auf.

Den vollständigen Wortlaut finden Sie hier:

Hochwasser 2017 Dank der Ratsfraktionen

Hochwasser: Dank an alle Helfer!

Der starke Dauerregen und das damit verbundene Hochwasser haben auch die Stadt Langelsheim getroffen: Insbesondere in der Bergstadt Lautenthal und in Wolfshagen am Harz kam es zu Schäden und großen Behinderungen.  Der Mühlenbach im Ortsteil Langelsheim trat glücklicherweise nicht über die Ufer. Hier greifen wohl schon die von der Stadt bereits umgesetzten Maßnahmen. Es gilt jedoch, weitere Verbesserungen durchzuführen.

Wir danken den Einsatzkräften der Feuerwehr, des Roten Kreuzes und allen anderen Helfern, die ehrenamtlich im Einsatz waren und an vielen Stellen unermüdlich geholfen haben. Auch den Mitarbeitern des Bauhofes und der Verwaltung gilt unser Dank!

Einen Überblick können Sie sich auf der Internetseite der Feuerwehr Langelsheim verschaffen:

http://www.feuerwehr-langelsheim.de/index.php/einsaetze/einsaetze-2017/1451-25-07-2017-einsatz-pressesprecher

Arbeiten auch während der Sommerpause

Trotz Sommerferien gehen die Bauarbeiten in der Stadt weiter. Einige Beispiele:

In der Bergstadt Lautenthal werden umfangreiche Arbeiten an der Grundschule durchgeführt (Fassade, Elektrik, Fußboden Turnhalle). Auch an der Wassergewinnungsanlage „Waldhügel“ an der Innerstetalsperre schreiten  die Maßnahmen voran. Das Dach und die Fenster des Heimatmuseums in Langelsheim werden erneuert.

In der Mühlenstraße wird eine Brücke komplett neu errichtet. All diesen Bauarbeiten haben wir im Rat zugestimmt. Derzeit bereitet sich die WGL-Ratsfraktion intensiv auf die Beratungen zum Nachtragshaushalt 2017 vor.

 

Besuch der Ausstellung „Steinbrüche-Menschen-Mineralien“

Vor kurzem besuchten wir den Ortsteil Wolfshagen im Harz, der im letzten Jahr sein 700jähriges Bestehen feiern konnte. Unser Ziel war das ehemalige Gebäude der Volksbank, in dem seit Mitte Mai die Ausstellung „Steinbrüche-Menschen-Mineralien“ zu sehen ist. Herr Dr. Klingebiel, der die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Wolfshagen im Harz e.V. federführend erstellt hat, war so freundlich, uns durch die Räume zu führen.

Einen kurzen Bericht finden Sie unter der Rubrik „Besuche“.

 

Sanierung des Freibades Langelsheim erforderlich!

Seit langem setzen wir uns für den Erhalt des Freibades Langelsheim unter städtischer Regie ein.

Um den ordnungsgemäßen Betrieb dauerhaft zu sichern, sind mittelfristig umfangreiche Sanierungsmaßnahmen erforderlich. Wir haben deshalb den Antrag gestellt (siehe unten), die Verwaltung möge hierfür ein Konzept erstellen und die Kosten der Sanierung zu ermitteln. Zu gegebener Zeit werden wir die Bereitstellung der notwendigen Haushaltsmittel beantragen.

Antrag Sanierung Freibad

Sitzung des Ausschusses für Bau, Umwelt und Wirtschaft

Der Ausschuss für Bau, Umwelt und Wirtschaft hat dem Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplan „Pferde- und Reitsportanlage Scheeptal“ in Astfeld zugestimmt und das „LEADER-Fassadenprogramm“ befürwortet.

Beim Fassadenprogramm hätten wir es bevorzugt, die knappen Mittel auf die Instandsetzung der Fassaden älterer Gebäude zu konzentrieren.

 

Verdienstkreuz für H. Niedermeyer

Der Goslarschen Zeitung war zu entnehmen, dass der Christdemokrat Horst Niedermeyer aus Wolfshagen für sein langjähriges Engagement in der Langelsheimer Kommunalpolitik mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden ist.

Auch wir haben großen Respekt vor seiner Leistung und gratulieren Horst Niedermeyer zu dieser ehrenvollen Auszeichnung.